Posted by on April 12, 2016

Konflikttransformation
Konflikte begleiten uns ständig und sind auch fixer Bestandteil jeder Protestkultur.
In unserem Seminar zu Konflikttransformation möchten wir uns
mit euch auf interaktive Weise den (vielen)konstruktiven Umgangsformen
mit Konflikten in Gruppen widmen. Das Zusammenspiel von inneren und äußeren Dynamiken
wird dabei im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit liegen. Wir freuen uns auf
einen methodisch vielseitigen Gruppenprozess und laden Dich dazu ein, aktiver Teil davon zu sein.

TeilnehmerInnen mindestens: 8, maximal: 12

Vortragende: Andreas Achatz und Paul Lauer